Eröffnung neuer Produktionshalle in Fa. SILIKO – Juni 2012

Die Produktion in Fa. Siliko verbreitet und entwickelt sich ständig. Die bisherige Betriebsräume sind schon vollbesetzt geworden, deshalb haben wir uns entschieden, in eine neue Produktionshalle in Sevnica zu investieren. In der neuen Halle wird vor allem die Produktion flüssiger Silikon stadtfinden – eins Segment der Produktion, mit dem wir uns in Fa. Siliko  in letzten Jahren intensiv beschäftigen. Die neue Halle bedeutet nicht nur die Verbreitung unserer Produktion, aber auch neue Arbeitsplätze in der Ortsgemeinde.

Zusammen mit der Eröffnung kamm es auch zur einen offiziellen Sitzung zwischen Geschäftsminister mag. Radovan Žerjav, Umwelt-und Lanswirtschaftsminister Franc Bogovič und dem Bürgermeister Von Ortsgemeinde Sevnica Srečko Ocvirk.  Zusammen mit dem Direktor von Fa. Siliko  Janez Koprivec haben sie aktuellen Geschäftsrichtlinien in Slowenien besprochen.

Herr Koprivec war voll Lob über die Mitarbeit  mit Ortsverwaltung in Sevnica. In gleichem aüβerte er seine Hoffnungen, dass sich diese gute Verhältnisse auch nach Vrhnika verbreiten, wo Fa. Siliko ihren  neuen Entwicklungszentrum baut.

Der Geschäftsminister aüβerte seine Begeisterung über Fa. Siliko und der Tatsache, dass es in Slowenien noch Unternehmen gibt, die vom Wissen, Fachkenntnissen, Innovation und vor allem hartem Arbeit entstehen. In diesem Bezug betonnte er die Rolle der Staat – die müsse sich in Zukunft mehr auf die perspektiven Unternehmen und nicht nur auf Rettungsversuche alter Geschäftsgiganten zu konzentrieren.

Mit festlichen Banddurchschnitt haben Fa.Silikos Direktor Janez Koprivec und Geschäftsminister Radovan Žerjav  neue Produktionshalle in Sevnica eröffnet  – zusammen mit dem Schulchor Grundschulle Savo Kladnik Sevnica  und Majoretten von Radeče.